Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Begriffsbestimmung und Geltungsbereich
 

  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) gelten für alle Verträge und sonstigen Rechtsgeschäfte zwischen Frau Birgit Wohl (im Folgenden: „DEINE Zielplanerin“) und ihren Kunden und sonstigen Vertragspartnern (im Folgenden: „Kunde(n)“). Maßgeblich ist die jeweils zum Zeitpunkt der Begründung des Rechtsverhältnisses gültige Fassung dieser AGB.

  2. Diese AGB gelten ausschließlich für alle Vertragsbeziehungen zwischen der Zielplanerin und ihren Kunden. Abweichende Geschäftsbedingungen der Kunden finden keine Anwendung auch wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wurde, es sei denn, dass deren Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt wurde.

  3. Sofern sich aus dem Wesen der Vertragsbeziehung nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den von der Zielplanerin mit ihren Kunden geschlossenen Verträgen um Dienstverträge, bei denen die Tätigkeit nach bestem Wissen und Gewissen geschuldet ist und nicht eine spezifischer Erfolg.

II. Vertragsabschluss

  1. Wesentliches Angebot der Zielplanerin ist die Durchführung von Online- und Offlineseminaren zur Persönlichkeitsentwicklung. Der exakte Umfang des Angebots, sowie die individuelle Verfügbarkeit lässt sich der Internetpräsenz www.zielplanerin.de und den sonstigen genutzten sozialen Medien entnehmen.

  2. Die Darstellungen auf der Internetpräsenz www.zielplanerin.de und in den sonstigen genutzten sozialen Medien stellen lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar. Das Angebot zum Vertragsabschluss kann vom Kunden über die zur Verfügung gestellten Informationswege abgegeben werden. An seine Erklärung ist der Kunde vierzehn Tage gebunden.

  3. Erst mit Annahme des Angebots durch die Zielplanerin in Form einer Bestätigung in Textform (per E-Mail oder schriftlich) wird das Vertragsverhältnis begründet. Bei Nutzung des auf der Internetpräsenz www.zielplanerin.de eingebundenen Bestellsystems, erfolgt der Abschluss des Vertrages mit dem Versand der automatisch generierten Bestätigungs-E-Mail.

III. Vergütung und Zahlungsmodalitäten

  1. Für die zu erbringende Leistung steht der Zielplanerin das vertraglich vereinbarte Honorar zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer zu. Die Zielplanerin ist berechtigt, das Honorar für ihre Leistung vor deren Erbringung ganz oder teilweise in Rechnung zu stellen.

  2. Sämtliche vom Kunden zu leistende Zahlungen sind vierzehn Tage nach Rechnungserhalt ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig.

  3. Ein Abzug von Skonto, Rabatten, etc. vom Rechnungsbetrag ist nicht gestattet.

  4. Die Anmeldung ist für den Seminarteilnehmer verbindlich.

  5. Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, so steht der Zielplanerin ein Zurückbehaltungsrecht an der eigenen Leistung zu.

  6. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Zielplanerin anerkannt sind.

  7. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass ihm die Rechnung unter seiner genannten E-Mail-Adresse zugesendet wird.

IV. Kündigung und Entlassung aus dem Vertrag

  1. Ist der Vertrag als Dauerschuldverhältnis (wiederkehrende Leistung ohne konkretes Enddatum oder zuvor vereinbarte Anzahl) ausgestaltet, so kann er von beiden Seiten mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende in Textform gekündigt werden.

  2. Bei allen anderen Vertragsarten ist das Recht zur ordentlichen Kündigung für beide Seiten ausgeschlossen.

  3. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt in den Fällen der vorstehenden Ziffern 1. und 2. unberührt.

  4. Im Falle der vorübergehenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung (z. B. Erkrankung) hat die Vertragspartei, in deren Sphäre die Unmöglichkeit nicht fällt das Recht zu wählen, ob ein Ersatztermin bestimmt werden soll oder ob sie den Vertrag aus wichtigem Grund kündigen möchte.

  5. In Ausnahmefällen kann die Zielplanerin den Kunden aus dem Vertragsverhältnis entlassen. Wird der Kunde aus dem Vertrag entlassen, so hat er

• _bei Entlassung bis zu 12 Wochen vor dem vereinbarten (ersten) Termin, 25 % des vereinbarten Honorars,
• _bei Entlassung bis zu 8 Wochen vor dem vereinbarten (ersten) Termin, 50 % des vereinbarten Honorars, und
• _bei Entlassung bis zu 4 Wochen vor dem vereinbarten (ersten) Termin, 75 % des vereinbarten Honorars, als Kostenentschädigung zu zahlen. Dem Kunden steht in diesen Fällen das Recht zu den Nachweis zu führen, dass der Zielplanerin durch seine Entlassung aus dem Vertrag ein geringerer oder gar kein Schaden entstanden ist.

V. Geistiges Eigentum, Urheberrecht und Persönlichkeitsrecht

  1. Im Rahmen der Erbringung der Leistung stellt die Zielplanerin ihren Kunden verschiedene Materialien in körperlicher oder unkörperlicher Form zur Verfügung.

  2. An allen diesen Materialien hält die Zielplanerin alle Verwertungsrechte, entweder als Urheberin oder als Nutzungsberechtigte. Die Kunden erwerben ein einfaches, nicht übertragbares und widerrufliches Nutzungsrecht an den Materialien, zum eigenen Gebrauch.

  3. Jede andere Form der Nutzung oder Bearbeitung der Materialien bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung der Zielplanerin.

  4. Die vorstehenden Bestimmungen beziehen sich auch auf kostenfrei von der Zielplanerin zur Verfügung gestelltes Material.

  5. Nach vorheriger Ankündigung und mit Zustimmung des Kunden ist die Zielplanerin berechtigt Bild- und Tonaufnahmen von ihrer Leistungserbringung zu fertigen. Mit der Teilnahme an solchen Angeboten räumen die betroffenen Kunden der Zielplanerin das unentgeltliche Recht ein, diese Bild- und Tonaufnahmen herzustellen und diese Aufnahmen umfassend und unbeschränkt, selbst zum Zwecke der Eigenwerbung in allen Medien auszuwerten und Dritten die Bearbeitung der Aufnahmen zu gestatten.

VI. Haftung

  1. Die von der Zielplanerin angebotenen Leistungen sind keine medizinischen oder psychologischen Therapien und kein Ersatz für solche Therapien.

  2. Sofern ein Kunde im Laufe einer Leistungserbringung durch die Zielplanerin zu Schaden kommt, so ist deren Haftung auf die Fälle der groben Fahrlässigkeit und des Vorsatzes beschränkt.

  3. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für Fälle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.

VII. Widerruf

Kein Widerrufsrecht besteht bei Verträgen mit Unternehmern, das sind nach § 14 BGB natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Sollten Sie jedoch Verbraucher im Sinn des § 13 BGB sein, so haben Sie das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Birgit Wohl, 90431 Nürnberg, Tillystraße 5a, Tel.: +49 (0) 911 95346414, info@zielplanerin.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das bei uns abzurufende gesetzliche Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist (www.zielplanerin.de). Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während
der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits er-brachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
Ende der Widerrufsbelehrung

VIII. Datenschutz

  1. Die personenbezogenen Daten der Kunden werden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und bearbeitet.
     

  2. Die Kunden haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die gespeichert wurden. Zusätzlich haben sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, sowie Sperrung und/oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

  3. Ergänzende Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch die Zielplanerin finden sich in der Datenschutzerklärung.

VIX. Sonstiges

  1. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages oder dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

  2. Für die Bedingungen und deren Durchführung gilt ausschließlich deutsches Recht

  3. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus dem mit diesen Geschäftsbedingungen zusammenhängenden Vertrag und diesen Bedingungen ist der Sitz des Veranstalters.

  4. Achtung: Die Seminare wenden sich an „psychisch gesunde“ Menschen. Das Seminar stellt keine medizinische Heilbehandlung dar. Wer psychische Probleme hat, muss unbedingt vorher seinen Arzt oder Therapeuten befragen, ob die Seminarteilnahme sinnvoll ist.

  5. Die von der Zielplanerin angebotenen Leistungen finden ihre Grundlage nicht in den Lehren oder der Technologie von L. Ron Hubbard (Gründer der Scientology-Organisation). Die Leistungen werden konfessionell unabhängig und in Fragen des Glaubens neutral erbracht.

„DEINE Zielplanerin“ Birgit Wohl, Stand: 07.05.2019
Birgit Wohl

90431 Nürnberg, Tillystraße 5 a

www.zielplanerin.de

Email: info(at)zielplanerin.de

Tel.: +49 (0)911 95346414

TESTIMONIALS

Birgit ist die perfekte Ansprechpartnerin, wenn es darum geht sich persönlich weiter zu entwickeln. Man kann sie nur von Herzen weiter empfehlen. Ich bin sehr froh sie kennen gelernt zu haben.
Kerstin H. aus Creussen
Birgit gehört zu den besonderen Coaches, denen es nicht in erster Linie ums Geld, sondern wirklich um die Ergebnisse ihrer Kunden geht. Das spüre ich in unseren Unterhaltungen und in ihrer Arbeit immer wieder. :)
Sie lässt nicht locker und geht immer die Extrameile, um wirklichen Wert weiterzugeben. Danke, Birgit, für alles, was ich bereits von dir lernen durfte!
Rabea S. aus Berlin
Es war ein tolles Wochenende, organisiert und geführt von Birgit Wohl, viel Inspiration, viele neue Wege entdeckt und wunderbare Frauen getroffen... einfach toll!
Radka S. aus Nürnberg
Ein wunderbares Seminar, mit der genialen wie auch sehr einfühlsamen Birgit Wohl. Ein herzliches Dankeschön für dieses spannende und sehr hilfreiche Seminar.
Andrea M. aus Stein

Ich bin Birgit, DEINE Zielplanerin und eine Frau, die niemals aufgibt. Die das Ziel hat, dass Du Deine Ziele und Träume erreichst.

Themen

DEINE Ziele finden

DEINE Ziele erreichen

Dein Nutzen

Persönliche Begleitung

Schritt für Schritt Anleitung

Du findest DEIN Ziel

Konkrete Umsetzungsmöglichkeiten

Du findest mich auch hier

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • xing-logo